Miet- & WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT (WEG)

BITTE BEACHTEN SIE, DASS FOLGENDE AUSFÜHRUNGEN TEILWEISE SEHR ALLGEMEIN GEHALTEN SIND UND ALLEIN DER ERSTEN INFORMATION UND ÜBERSICHT DIENEN. DIE FOLGENDEN INFORMATIONEN KÖNNEN DAHER NIEMALS EINE KOMPETENTE & INDIVIDUELLE RECHTSBERATUNG ERSETZEN!

 

Als Rechtsanwalt in München agiere ich im Bereich Mietrecht. Dieses gliedert sich v.a. in die Bereiche Wohnraum und Gewerbewohnraummietrecht. Das Wohnraummietrecht Das Wohnraummietrecht trägt der überragenden Bedeutung der Wohnung als Lebensmittelpunkt des menschlichen Daseins Rechnung. Dort ist auch der Schutz für den Mieter stärker ausgeprägt als etwa im Gewerberaummietrecht.

 

Eine Besonderheit stellt hierbei das WEG (Wohnungseigentumsgesetz) dar. Wohnungseigentum ist eine Form des Eigentums an einer einzelnen Wohnung. Es wird durch Eintragung in das Grundbuch begründet, d. h. jede Wohnung erhält bei der Begründung ein eigenes Grundbuchblatt und kann damit wie jede andere Immobilie verkauft, verschenkt oder belastet werden.

 

Im folgenden gibt diese Seite einen Überblick hinsichtlich mehrerer Rubriken, die im Mietrecht betroffen können. Zu diesen können Sie sich näher informieren:

Betriebskosten


Beschlussanfechtungen


Eigenbedarf



Gewerbliche Nutzung


Hausgeld


Kündigung



Jahresabrechnung


Maklerprovision


Mieterhöhung



Mietkaution


Nachmieter


Mietminderung


Räumungsklage


Modernisierung


Schönheitsreparaturen



Untervermietung


Übergabeprotokoll


W.-Eigentümerversammlung